AGBs - Sprachtransfer-eu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rechtliches
AGBs
English page
Karin Maack
Staatlich geprüfte Übersetzerin VdÜ   Englisch - Deutsch
Die Preise richten sich nach dem Schwierigkeitsgrad des Textes und dem Liefertermin. Unverbindliche Kostenvoranschläge mache ich bei Word-Dokumenten auf der Grundlage des ausgangssprachlichen Textes, bei allen anderen Dateiformaten oder Papierdokumenten können sie nur Circa-Preise sein, da ich die Preise auf der Grundlage des zielsprachlichen Textes berechnen muss.

Im Allgemeinen liegt der Berechnung ein Zeilenpreis (zu je 55 Anschlägen) oder - bei Büchern - ein Seitenpreis (zu je 1800 Anschlägen) zugrunde. Unter Umständen kann auch ein Pauschalhonorar ausgehandelt werden.

Dabei ist Korrekturlesen immer eingeschlossen. Zusatzleistungen (z.B. Lektorat, Layout oder Formatierung) werden gesondert nach Stunden berechnet.

Alle Übersetzungsaufträge werden von mir persönlich ausgeführt. Falls nichts anderes vereinbart wurde, werde ich die Texte ohne Kürzungen, Zusätze oder sonstige Veränderungen übertragen. Falls Sie eine Lokalisierung Ihres Textes wünschen, teilen Sie es mir bitte mit.

Der Auftraggeber gewährleistet, dass durch den Auftrag keine Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzt werden.

Der Auftraggeber teilt besondere Ausführungswünsche bei Auftragserteilung mit. Ein telefonischer Auftrag muss schriftlich bestätigt werden. In beiderseitigem Interesse stellt der Auftraggeber einen kompetenten Ansprechpartner zur Verfügung.

Innerhalb der vereinbarten Zeit wird die Übersetzung - meist zusammen mit der Rechnung - versandt. Diese ist innerhalb von 30 Tagen per Überweisung oder via PayPal zahlbar.

Ich behalte mir das Recht auf Nachbesserung vor. Wenn keine Mängel beanstandet werden, gilt die Übersetzung spätestens einen Monat nach Lieferung als abgenommen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Ich bin nach §19 Abs.1 UStG nicht umsatzsteuerpflichtig.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü